Overhead

2013-10-29

Dieser Eintrag stammt aus den Zeiten des alten Overhead-Verfahrens mit knappem Ergebnisprotokoll. Es liegt kein ausführlicheres Protokoll für diese Iteration des Plenums vor.

Themen

  • Hosting des Wikis
  • Sollten die Fremdinhalte von unserem Account bei YouTube entfernt werden?
  • Accounts bei alpha.app.net und Twitter
  • Kalender
  • Sollten wir ein Blog führen?
  • Türschild?
    • Solche Regelungen sind als problematisch zu betrachten, wenn sie zu oberflächlich angewendet werden. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn einzelne Äußerungen zu strittigen Punkten, die nicht vollumfassend dem Kanon eines Soziotops entsprechen, dazu führen, dass eine Person (durch Einzelne) in eine Schublade klassifiziert wird, deren Label gar nicht der eigentlichen Gesinnung der Person entspricht. Daher wäre ein etwas weniger reißerischer Ansatz wie die bereits in der Vergangenheit vorgeschlagene „Umgangsvereinbarung?“ möglicherweise angebrachter. Mit solch einer Regelung hätte man ein Mittel mit klar definiertem Vorgang im Problemfall. Somit hätten Einzelne zunächst weniger Macht, solange es sich nicht um eine akute Situation handelt. Generell wären für alle Lösungen zwei, durch eine Tür trennbare, Räume als unmittelbare Rückzugsmöglichkeit sinnvoll. Regelungen dieser Art sollten niemals dazu dienen, Probleme durch oberflächliche, unbedingte Korrektheit wegzurationalisieren, sondern helfen sie zu vermeiden und zu verarbeiten.

Ergebnisse

  • Wiki bleibt auf dem Server in der Base
  • Fremdinhalte auf YouTube bleiben bis auf Weiteres erhalten
  • Account-Passwörter werden ins Wiki verlagert
  • Twitter-Account wird angelegt, ADN bleibt erhalten
  • wir wollen einen abonnierbaren Kalender
  • kein Blog
  • Türschild wird nicht angebracht. vgl. Kritik des Urhebers in der Liste der Themen