Overhead

2019-01-07

Bitte einloggen um Liste der Anwesenden zu sehen.

Beginn: 20:08
Protokoll: alvar

Themen

  • Aufbau
  • Schlüssel
  • Interne Kommunikationswege
  • Vereinszeug
  • Spaß, Teambuilding

Aufbau

  • Situation:
    • Umzug ging halbwegs flott vonstatten, der Aufbau hingegen stockt
    • Idee von "festen Aufbauzeiten", damit wir demnächst den Space wieder gewohnt nutzen können
    • Türstatus wäre essentiell, siehe Schlüssel
  • Seit Neujahr ist einiges aufgebaut worden.
  • Jetzt stünde ein Lagerkonzept an
    • Es gäbe bereits den Schubladenschrank und die Euroboxen
  • Verwaltungssystem wäre sinnvoll; z.B. PartKeepr
  • Als Boxen wären Euroboxen "der halben Höhe" sinnvoll
    • Diese dann, wie zuvor bereits angedacht, in ein Regal
    • Zwei ließen sich auch gut stapeln
    • Boxen der "aktuellen Höhe" sind für vieles zu groß
  • Boxen zu bestellen, wird diskutiert
    • Gefahr vor zu vielen Boxen, da diese ebenfalls Platz benötigen
    • Weiter ist die Frage, was aufbewahrt werden soll; Stichwort Schrottlager Hackspace
    • Abdriften in die "Kann das weg?!"/"Was darf gelagert werden?"-Diskussion
      • Nachfrage nach einer Schrottdefinition, was gelagert werden darf
  • Entsprechende Boxen werden ggf. nächste Woche gekauft.
  • Vertagt auf nächste Woche
  • Weiter gibt es noch zwei verschiedene Bücherkisten.
    • Ältere/doppelte Bücher sollten nochmal durchgesehen und sonst weggegeben werden
    • Analoges für Schrottkiste
  • Eine Mail mit der Deadline drei Wochen wird auf die ML gesendet.
  • Matthias bestellt Sperrmüll

Schlüssel

  • Situation:
    • Zurzeit gibt es lediglich zwei Schlüssel für die neuen Räume
    • Tagsüber scheint meistens offen zu sein, jedoch ist die normale Zeit Abends
    • Neue Schlüssel, ein Schließsystem oder ähnliches wäre schön
  • Neue Erkenntnisse:
    • Schließanlage wurde an der Haupttür installiert
    • Transponder für die Tür kosten EUR 20 oder EUR 50
      • Wird demnächst im Radioplenum bestimmt
      • Noch nicht bekannt, ob Pfand oder Anschaffung
    • Seitentür beim Treppenhaus behält weiter ein reguläres Schloss
    • Die Küche und der Plenarsaal können nur durch mit einem Transponder geöffnet werden
      • Mindestens ein Hackspace-Transponder wäre notwendig
  • Möglichkeit über bekannte Person die Schlüssel nachzumachen
    • Wurde nachgefragt
  • Alternativ für kleines Geld lokal nachzumachen
  • Idee: Schlüsselvergabe gebunden an Putzplan

Interne Kommunikationswege

  • Situation:
    • Sowohl Mailingliste wie auch IRC sind öffentlich
    • Manches sollte jedoch vielleicht zuerst intern besprochen werden
    • Idee einer privaten Mailingliste und eines internen IRC-Channels
    • Ferner könnte eine private ML als Journal genutzt werden, da es in letzter Zeit häufiger widersprüchliche Informationen gab, welche sich nur über das gesprochene Wort verbreiteten
  • Vorschlag: privater IRC-Channel für Neuigkeiten, quasi als Journal
    • Interne Mailingliste vielleicht besser, da schöner nachzuvollziehen
    • Jene Mailingliste für Mitglieder, auch für Mitgliederversammlungseinladungen
  • Interne Mailingliste wird eingerichtet

Vereinszeug

  • Situation:
    • Miete ist fällig
    • Vereinseintragung ungewiss
    • Menschen sagten, dass sie keine Lust mehr haben
    • Was tun?
  • Miete scheinbar doch erst ab Februar fällig; es wird sich gekümmert
  • Matthias fragte bzgl. der Vereinseintragung am Donnerstag nach
    • Bis jetzt noch nichts gekommen
  • Matthias wollte bei der Volksbank bzgl. eines Kontos nachfragen
    • Evtl. erst nach Vereinseintragung oder Nachweises möglich
  • Diskussion über die Rechnung bzgl. des kaputten Fensters
    • Nachfrage bzgl. Haftpflicht, Rücküberweisung usw.

Spaß, Teambuilding

  • Situation:
    • In letzter Zeit war die Stimmung eher mäßig bis gereizt
    • Die Gießener schlugen auf dem 35C3 eine After-Congress-Depression-Party Mitte Januar vor
    • Vielleicht wäre etwas anderes als Aufbauen für die Gruppendynamik hilfreich
  • Interesse vorhanden; noch wird aufs Dudle gewartet
  • Werbung für den Space notwendig
    • Hinweis auf die ML, dass wir wieder offen sind
    • Regelmäßig offen zum Chaostreff und Montags
  • Falls aus der After-Congress-Depression-Party nichts wird, so könnte sich zum Filmschauen getroffen werden
    • Sonst auch gerne


Ende: 22:10